Atemtherapie

Der Kinderarzt verordnet Atemtherapie z.B. bei Asthma, Bronchitis, Mucoviscidose, oder zur Prophylaxe einer Lungenentzündung.

Bei der Therapie lernt das Kind auf spielerische Weise

  • die gesamte Lunge mit der Bauch- und Flankenatmung gut zu belüften,
  • mit Atemnot umzugehen z.B. durch Entspannungstechniken, atemerleichternde Körperstellungen und der Lippenbremse.
  • Übungen, die die Beweglichkeit des Brustkorbs unterstützen und die körperliche Ausdauer fördern.

Wir arbeiten außerdem mit manuellen Techniken zur Sekretlösung und Erleichterung des Abhustens.

Jetzt Termin zur Atemtherapie vereinbaren:

Menü